$name

  • Kurse

    Die Migros ist auch die Grösste Anbieterin von Fitnesskursen in der Schweiz. Bei uns finden Sie alles von A wie Aerobic bis Z wie Zumba. Um nur ein Beispiel zu nennen: Allein bei den Fitnessparks der Migros Zürich finden über 200 Wochenlektionen statt! Und alle regulären Kursbesuche sind in der Migros FitnessCard inklusive.
    (Exklusive Kleingruppen-Kurse auf Basis von Personal Training)

$name

  • $name

Coronavirus: COVID certificate requirement from September 13, 2021!

Migros FitnessUPDATE: From Monday, September 13, 2021 a COVID certificate will be required to access fitness centres!

From 9 September, you will be able to show your certificate in your Migros fitness centre. With your permission, the expiry date will be entered in your member profile. This will allow you to check into the fitness centre without further verification until the expiry date.

Members without a certificate have the option to apply for a paid timestop. The rest period due to the certificate obligation is valid as long as the measure lasts, but for the time being until January 24, 2022 at the most. If the ordinance on the certificate obligation is lifted earlier or the pandemic situation allows it, the rest period will automatically be terminated.

Federal Council's decision of September 8, 2021
Measures taken by the FOPH can be found here. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
From September 13, 2021: SAFETY CONCEPT FITNESSCENTER (version 14, german version)
The Migros Fitnessparks adapt their individual safety concepts for each location based on this concept.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

For further information, please consult the website of your Migros fitness center:

- Migros Fitnesspark
ACTIV FITNESS
Migros Fitnessclub
ONE Training Center
Only Fitness
Migros Fitnesscenter
Bernaqua
Säntispark

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Historie Schutzkonzepte

From June 26, 2021: Since June 26, 2021 it was possible to train and relax again without masks and capacity restrictions. The following protective measures applied: Mask is to be worn up to and with the cloakroom. // The distance of at least 1.5 metres must still be maintained. // Contact tracing will continue to be ensured by access with the badge.
The safety concept for fitnesscenter (version 13, german version), was in charge. // Federal Council's decision of June 23, 2021.

From May 31, 2021: Since May 31, 2021 the fitness centers in Switzerland could reopen all areas. The following protective measures applied during workout: General mask obbligation, exceptions are described in the protection concept. // Group fitness courses limited to a maximum of 50 people (incl. instructor). // Indoor wellness areas (Saunas and indoor pools) with capacity restrictions.
The safety concept for fitnesscenter (version 12, german version), was in charge. // Federal Council's decision of May 26, 2021.

From April 19, 2021: Since April 19, 2021 the fitness centers in Switzerland could reopen. The following protective measures applied during workout: General mask obbligation // Group fitness courses limited to a maximum of 15 people (14 participants and instructor) // Saunas and indoor pools remain closed.
The safety concept for fitnesscenter (version 11, german version), was in charge. // Federal Council's decision of April 14, 2021

Due to the Federal Council decisions as listed, the Migros fitness centers were closed:

Federal Council's decision of March 19, 2021.
Federal Council's decision of February 21, 2021.
Federal Council's decision of January 13, 2021.
Federal Council's decision of December 18, 2020

All members received a membership extension for the period of closure. This extension was free of charge and did not have to be requested, it was automatic.

Ab dem 12. Dezember 2020: Seit dem 12. Dezember gelten im Trainingsbetrieb weitere Einschränkungen bis mindestens 22. Januar 2021: - zwischen 19 Uhr und 6 Uhr sowie an Sonntagen, am 25/26. Dezember und am 1. Januar sind die Anlagen geschlossen // - Group Fitness-Kurse sind auf maximal 5 Personen limitiert (vier Teilnehmende und Kursleitung). Zudem gilt weiterhin Maskenpflicht und die maximale Anzahl Personen pro Anlage ist weiterhin beschränkt. Die aktuelle Auslastung ist auf der jeweiligen Standortseite ersichtlich. Es gilt das Schutzkonzept der Fitnessbranche (Version 10). // Entscheid des Bundesrats vom 11. Dezember 2020

Aufgrund dieser Verordnungen hatten sich einige Migros Fitnessformate entschieden, bis mind. 22. Januar 2021 keine Gruppenkurse mehr anzubieten.

Ab dem 30. Oktober 2020: Seit dem 30. Oktober gelten im Trainingsbetrieb folgende Einschränkungen: - Generelle Maskenpflicht in und vor der Anlage (inklusive Trainingsbereich/Group Fitness-Kurse) // - Zonenbeschränkung (limitierte Anzahl von max. 15 Personen pro Zone) // - Group Fitness-Kurse limitiert auf maximal 15 Personen (14 Teilnehmende und Kursleitung); Die Maske darf nur im Wasser und in den Warmlufträumen (Sauna/Dampfbad) sowie zur persönlichen Körperhygiene (Duschen) abgelegt werden. Weitere Ausnahmen, siehe Schutzkonzept. Es galt das Schutzkonzept der Fitnessbranche (Version 9). // Entscheid des Bundesrats vom 28. Oktober 2020

Ab dem 19. Oktober 2020: Seit dem 19. Oktober 2020 gilt grundsätzlich in den Fitnessstudios Maskenpflicht vom Eingang des Studios bis und mit Garderobe (Ausnahme beim Umziehen und Duschen) und von der Garderobe bis zur Trainingsfläche. Auf der Trainingsfläche (Kraft, Functional, Stretching, Koordination, Ausdauer aber auch im Group Fitness Raum etc.) gilt keine Maskenpflicht während des Trainings. In den Trainingspausen muss eine Maske getragen werden! Es galt das Schutzkonzept der Fitnessbranche (Version 8). // Entscheid des Bundesrats vom 18. Oktober 2020.

Ab dem 20. Juni 2020: Seit dem 20. Juni 2020 ist der Mindestabstand von 2 Meter auf 1,5 Meter reduziert. Wie bereits bei der 2-Meter-Regel kann aber auch der neue Mindestabstand unterschritten werden, falls Hygienemasken getragen werden oder Trennwänden vorhanden sind. Sind auch diese Schutzmassnahmen im Fitnesscenter nicht umsetzbar, müssen die Kontaktdaten der teilnehmenden Personen erfasst werden. Damit ist bei einem positiven Fall das Nachverfolgen der Kontakte (Contact Tracing) sichergestellt. Es galt das Schutzkonzept der Fitnessbranche (Version 7).

Ab dem 19. Juni 2020 gilt die «Besondere Lage». Dadurch liegt die Hauptverantwortung für die Verhinderung und Bewältigung eines Wiederanstiegs der COVID-19-Fälle bei den Kantonen. In der besonderen Lage verfügt der Bundesrat aber weiterhin über die Kompetenz, gewisse im Gesetz abschliessend aufgezählte Massnahmen, die normalerweise in die Zuständigkeit der Kantone fallen, nach Anhörung der Kantone selbst anzuordnen. In einer besonderen Lage koordiniert das Eidgenössische Departement des Innern (EDI) die Massnahmen des Bundes. Der Vollzug verbleibt bei den Kantonen. Hier finden Sie dazu mehr Informationen.

Ab dem 6. Juni 2020: Aufgrund des Bundesratsentscheids vom 27. Mai 2020 ist Fitnesszentren bei Vorliegen eines Schutzkonzeptes ab 6. Juni 2020 die Öffnung ALLER Angebotsbereiche erlaubt. Auf Basis der Rahmenvorgaben für den Sport hat die IG Fitness Schweiz das von Swiss Olympic zur Verfügung gestellte Standardkonzept für den Trainingsbetrieb adaptiert (Version 6).

Ab 11. Mai 2020: Es galt das Schutzkonzept der Fitnessbranche (Version 5), das eine eingeschränkte Öffnung der Fitnesszentren ermöglichte

Brand Gallery